Home | english  | Fakultät | Impressum | Datenschutz | KIT

Bachelorstudiengang Geophysik am KIT

Der dreijährige deutschsprachige Bachelorstudiengang Geophysik umfasst 180 Leistungspunkte und bietet eine umfassende Grundlagenausbildung in allen Bereichen der Geophysik. Er hat ein eigenständiges berufsqualifizierendes Profil, ermöglicht jedoch auch den Zugang zu einem Masterstudiengang in Geophysik oder verwandten Fächern. Absolventen des Bachelorstudiengangs Geophysik am KIT erfüllen nach Nachweis der geforderten Englischkenntnisse die Zugangsvoraussetzungen zum Masterstudiengang Geophysics am KIT ohne Einschränkung. Einzelne Veranstaltungen aus dem Masterstudiengang können sogar bereits während des Bachelorstudiums im Rahmen des Mastervorzugs absolviert werden.

 

Dokumente zum Studiengang:

 

Inhalte des Bachelorstudiengangs Geophysik:

  • Geophysik: breit angelegtes Grundwissen in zentralen Gebieten der Geophysik, umfassende praktische Ausbildung in Labor- und Geländeübungen sowie in den seismologischen Fortgeschrittenen-Feldübungen, Berufspraktikum (auch im Ausland möglich), Signalanalyse, Einführung in die Inversion sowie Methodenkompetenz
  • Geowissenschaften: Grundlagen in Geologie, Wahl von geowissenschaftlichen Schwerpunktfächern (Geowissenschaften oder physikalische Geodäsie und Satellitengeodäsie oder Geoinformatik oder Ingenieur- und Hydrogeologie)
  • Physik: fundierte Kenntnisse in experimenteller und theoretischer Physik
  • Mathematik: fundierte Kenntnisse in höherer Mathematik
  • Computerausbildung: Programmieren, Rechner- und Programmnutzung, Visualisierung, Verarbeitung geophysikalischer Daten
  • Zusätzliche Wahlpflichtfächer: Individuell können zusätzliche Wahlpflichtfächer aus dem Bereich der geophysikalischen In-Situ-Vorlesungen (Vorlesungen im Gelände, teilweise im Ausland), internationale Sommerschulen, zum Beispiel im Bereich Naturgefahren, Vorlesungen in Physik, Meteorologie, Geowissenschaften, Vulkanologie und verwandten Fachgebieten belegt werden.

 

Der Aufbau und Ablauf des Studiengangs ist auf der Studiengangseite dargestellt.

Bewerbung: Bewerbungen erfolgen über den Studierendenservice des KIT. Der Beginn des Studiums im Bachelorstudiengang ist nur zum Wintersemester möglich. Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Üblicherweise beginnen pro Jahr ca. 10-15 Erstsemester mit dem Bachelorstudiengang Geophysik. Alle Fristen, die aktuelle Zulassungs- und Immatrikulationsordnung und weitere Details zur Bewerbung finden Sie unter folgendem Link: Bewerbung zum Bachelorstudiengang Geophysik

Anerkennung von Leistungen: Die Anerkennung von Leistungen, die innerhalb oder außerhalb des Hochschulsystems erbracht wurden, kann beim stellvertretenden Vorsitzenden des Prüfungsausschusses der KIT-Fakultät beantragt werden. Den Studierenden wird empfohlen, sich vorher mit der Fachstudienberatung in Verbindung zu setzen.