Home | deutsch  | Department | Legals | Data Protection | KIT

Geophysical Institute

 

NEWS

Erstsemesterbegrüßung am GPI

 

Am Montag, 15.10.2018, um 18:30 Uhr begrüßen wir die Erstsemester im Bachelor- und Master-Studiengang Geophysik im Seminarraum (Raum 1) des Gebäudes 6.42 und werden gemeinsam bei Bier und Brezeln den Semesteranfang feiern. Dazu sind wie immer auch alle Studierenden der höheren Semester herzlich eingeladen. An diesem Abend werden die Lehrveranstaltungen des GPI in diesem Wintersemester kurz vorgestellt und die letzten noch offenen Lehrveranstaltungstermine bekanntgegeben. Vorher findet für allen Interessierten eine Institutsführung statt.

 

Tsunami-Experte gefragt

 

Zur Analyse des verheerenden Tsunamis bei Palu, Sulawesi, Indonesien vom 28.9.2018 kam auch Andreas Schäfer in Artikeln der New York Times und des National Geographic zu Wort.

 

Andreas Schäfer am GPI-KIT
 
New Video: Study Master Geophysics@KIT

 

The Karlsruhe Institute of Technology (KIT) offers a two year Master's program in Geophysics. It is given in English and includes topics on Earthquake and Exploration Seismology as well as Natural Hazards. Teaching takes place in small groups and In Situ Lectures are taught right on site at geophysically fascinating locations. To enter the Master's program you need a solid background in mathematics and physics.
Watch the video

International Master Program in Geophysics

 

The Geophysical Institute of KIT
In-Situ-Lehrveranstaltung im Apennin

 

12 Studierende aus den Bachelor- und Masterstudiengängen Geophysik des KIT verbrachten vom 2.-9.9. acht Tage im Erdbebengebiet der 2016-Beben in Mittelitalien. Dort lernten sie, seismische  Messinstrumente aufzubauen und werteten die Daten direkt vor Ort aus. Vermessungen der Verwerfungsflächen sowie eine Übung zur Intensitätsbestimmung gehörten ebenfalls zum Programm. 

 

 
Geophysiker Alexander Gerst im Weltall

 

Wir gratulieren unserem Alumnus Dr. Alexander Gerst zum erfolgreichen Start in den Weltraum und wünschen ihm einen spannenden Aufenthalt in der ISS.

 

Geophysikalisches Institut - KIT
InSight launched at 4:05 a.m. PDT (1:05 p.m. CEST) Saturday May 5th from Vandenberg Air Force Base, California.

 

A three-component broad-band seismometer, a three-component short-period seismometer, and other instruments are on their journey to Mars. They are expected to land on the planets surface on Nov. 26th 2018. The seismometers, which were thoroughly tested at Black Forest Observatory (BFO) in preparation of the mission, shall record Mars-quakes. Scientists hope to infer Mars‘ internal structure from these signals.

More....

Video of the Atlas V rocket carrying InSight into space

Radio broadcast (podcast for download) of the SWR (Südwestrundfunk)

 

Black Forest Observatory (BFO)